Tea Master's Tea&Co.

Aktualisiert: 18. Sept 2019

Es ist endlich wieder Freitag und ich möchte Euch für die letzte Woche noch einmal danken. Eure Begeisterung, eure Feedbacks und die Ideen sind einfach wunderbar.

Im heutigen Beitrag geht es wieder einmal um einen echten Tea Master Geheimtipp, doch dieses Mal liegt der Tipp nicht innerhalb Deutschlands...



Anfang der Woche war ich im südlichen Teil Deutschlands unterwegs, teils projektmäßig, teils freizeitlich. Knapp 1:45h von München mit der Bahn entfernt ist man sehr schnell in Salzburg. Für alle, die noch nie dort gewesen sind, es ist definitiv eine Reise wert.

Am Fuße der Ostalpen befindet sich die Geburtsstadt Mozarts mit den berühmten Mozartkugeln. Neben dem urigen Essen, der deftigen Küche, gibt es natürlich auch etwas für sportliche Tea Master :) Zunächst ist es einfach grandios den Fluss entlang zu laufen/joggen oder sogar Rad zu fahren. Ich hatte dieses Mal echt sehr viel Glück mit dem Wetter und somit war es eine körperliche und seelische Erholung.

Wahrscheinlich fragt Ihr Euch, wie ich in diesem Beitrag einen Tipp geben möchte, welchen Teeladen Ihr unbedingt besuchen solltet.. In der Altsadt Salzburg, unweit der berühmten Burg befindet sich ein echter Geheimtipp, obwohl dies schon nicht mehr zum Geheimtippfaktor zählt...


Seit 1995 steht der Name Tea&Co für allerhöchsten Teegenuss. Es gibt doch nichts schöneres als eine schöne Teebegleitung mit adäquatem Service. Schon wenn man den Laden betritt wird einem direkt warm ums Herz, eine enorme Ruhe, die das Geschäft ausstrahlt.

Ca.200 Teesorten allerhöchster Qualitätsstufe befinden sich in diesem traditionell eingerichteten Geschäft Als Tea Master entfacht dies natürlich eine enorme Begeisterung, doch eine schöne Einrichtung wird hier durch das geschulte Personal erneut unterstützt. Nach einigen Minuten intensivem Gespräch, ohne dass ich sagte, ich wäre Tea Master, kam dann die Frage,ob ich zertifizierter Tea Master bin.



Auf meine Frage hin, ob man viel Tee in Österreich trinke, hieß es, dass die Nachfrage stark gestiegen sei und man immer mehr Begeisterung entfacht. Von der klassischen Matchaschale, einer originellen Kyusu, einer Eisengusskanne, bis hin zum Darjeeling First Flush, hier findet man alles. Alles in allem kann ich sagen, dass sich solch ein Teegeschäft nicht ohne Grund 24 Jahre im Herzen Salzburgs hält... Einfach toll..

https://tea-and-co.myshopify.com/



Zurück in München testete ich im Hotel Hilton Munich Park, in dem ich übernachtete den Grünen Asia Superior Tee von Eilles Tee, der eine extrem nussige Note aufweist und charakterlich hervorragend zu leichtem Gemüse, Käse und durchaus auch Fisch passt. Die Qualität der Eilles Beutel unterscheiden sich natürlich; in der modernen Form überzeugt der Pyramidenbeutel.

https://www.eilles-tee.de/de-de/home

Der Tee hat genug Platz,sich geschmacklich und aromatisch entfalten zu können. Leider kommt die pure Aromatik in der Nuancenvielfalt nicht ganz so wie erwartet herüber. Mich hat durchaus die gut passende Verbindung zum Fisch überrascht, doch aufgrund der nussig-leichten Note definitiv ein guter Faktor.


Die fruchtig-frische Note der Tomaten ergänzt dich super mit der leicht gerbstofflastigen Aromatik des Tees, die sich ebenfalls auf einer säuerlichen Ebene analysieren lässt.

Ein weiterer hervorragender Geschmackspartner sind Früchte wie Weintrauben oder Mandarinen, die eine süße und säuerliche Komponente mit sich bringen.


Der grüne Tee nach chinesischer Art hergestellt könnte Aromen-und facettenreicher sein, ist aber definitiv keine schlechte Lösung für den Tee-Durst.


Falls Ihr Anregungen, Wünsche oder Fragen habt,schreibt mir einfach bei Instagram

https://instagram.com/leroy_henze/?hl=de

oder schickt mir eine Mail und freut Euch weiterhin auf tolle Projekte


Bis nächsten Freitag Euer Tea Master Leroy

Leroy Henze, 24

Jüngster Tea Master Gold 2018

Ernährungsberater/Nutrition Coach

  • LinkedIn Social Icon
  • Instagram