Dezember Tea Blend (1/4)

Ho ho ho ho liebe Teefreunde,


wo ist denn die Zeit in diesem Jahr hin?

Wir haben schon Dezember und wie immer habe ich mir für Euch etwas ganz Besonderes.


Viele von Euch schrieben mir nach den letzten Blogbeiträgen immer wieder, dass sie sich mal etwas eigenes von mir wünschen.

Dessen habe ich mich angenommen und möchte in den nächsten vier Wochen, vier verschiedene Blends(Verschnitte) von mir vorstellen.


Diese Mischungen sind nur meine persönlichen Vorlieben an Geschmäckern, nicht aber offiziell zu erwerben oder gar "die perfekte Lösung".

Doch wie auch in den vorangegangen Beiträgen gibt es zu Beginn einen kleinen weisen Spruch:

"Nicht immer wenn ein großer Moment vorbei ist, realisiert man, dass dieser nie wieder erlebt wird."


Also Leute, genießt den Moment und denkt nicht immer an morgen oder gestern...


Wenn der Bericht online geht, ist Nikolaus, doch was ist Nikolaus eigentlich und welchen Tee trinke ich dazu?


Nikolaus von Myra ist einer der bekanntesten Heiligen der Ostkirchen und der lateinischen Kirche.

Der 6. Dezember ist sein Gedenktag und dieser wird im gesamten Christentum begangen und ist mit zahlreichen Bräuchen verbunden.

Ein gesetzlicher Feiertag ist es jedoch nur in einigen Ländern, zum Beispiel in Spanien, wo die Verfassung am 6. Dezember 1978 ratifiziert wurde.

Auch in Finnland , das sich am 6. Dezember 1917 für unabhängig erklärte.

In Luxemburg haben die Kinder der Vor- und der Grundschule (bis zum zwölften Lebensjahr) schulfrei.


Wieso schenkt man sich eigentlich etwas?

Der Tag ist mit einigen Bräuchen kombiniert.

Der bekannte Brauch der Befragung der Kinder durch den Nikolaus, ob sie denn auch brav und fromm gewesen seien, gehen auf die Perikopenordnung zurück.


Das nächtliche Befüllen der Schuhe basiert auf der Legende von den drei Jungfrauen, die nachts vom heiligen Nikolaus beschenkt wurden.

Eigentlich war der Nikolaustag auch der Tag der Weihnachtsbescherung.

In einigen Ländern ist er dies auch heute noch.

Nikolaus wurde als Gabenbringer dann aber von Santa Claus abgelöst.

Der heutige erste Blend wird aus der Basis eines Grüntees, klassisch einem Sencha gebildet.

Verfeinert dazu wollte ich winterliche Gewürze einbringen.

Ein klassisch winterlich-weihnachtlicher Nuancenpart ist Orange und auch Zimt.

Zimt ist eines der ältesten Gewürze.

Angeblich wurde Zimt auch schon um 2000v.Chr genutzt.

Ihr erinnert Euch, denn Tee wurde 2737 v.Chr. vom chinesischen Kaiser Shennong durch zufall entdeckt, als er unter einem Teebaum saß.


Der römische Kaiser Nero soll einer Legende zufolge nach dem Tod seiner Frau Poppäa, zu ihren Ehren, große Zimtfeuer in den Straßen Roms entzündet haben.

Venedig dominierte im 13. und 14. Jahrhundert den Zimthandel in Europa.

Anschließend folgten die Portugiesen, welche zur Absicherung und Förderung des Indienhandels 1505 Ceylon kolonisierten; dies führte im 17. Jahrhundert zum Krieg mit den Holländern im Kampf um die Kontrolle der ostindischen Gebiete


Auch hier wieder die simultane Geschichte zum Tee...

Ein kleiner Tipp des Tea Master Golds:

Passt auf, dass die Orangen und der Zimt keine Rückstände an Feuchtigkeit inne haben, ansonsten schimmeln diese im Tee-Blend.

In diesem Beitrag ist die Basis wie oben schon angesprochen ein Grüntee, in den nächsten Berichten werde ich die drei weiteren Teesorten einbauen und immer wieder Geschmacksnuancen etablieren, einige die offen auf der Hand liegen, einige vielleicht eher nicht so.

Also seid gespannt...

In den nächsten Wochen wird es vermehrt auch kleine Videos zu gewissen Tees, oder dem Wissen darum geben, die ich auf meiner Instagramseite posten werde.

https://www.instagram.com/teamasterleroy/



Falls Ihr noch Ideen oder Wünsche habt, über was Ihr einen Bericht lesen möchtet, ob es ein Restaurant, ein Teeladen, oder ein Anbaugebiet ist, bitte lasst es mich wissen, denn nur so kann ich die Blogbeiträge mehr in die Richtung eurer Wünsche bringen.

https://www.instagram.com/leroyhenze/

oder schickt mir eine Mail an management@teamasterleroy.com

und freut Euch weiterhin auf tolle Projekte.


Bis nächsten Freitag


Euer Tea Master Leroy

Leroy Henze, 24

Jüngster Tea Master Gold 2018

Ernährungsberater/Nutrition Coach

  • LinkedIn Social Icon
  • Instagram