DER Teeladen in Berlin

Aktualisiert: 18. Sept 2019


Bevor es diesen Freitag mit dem neuesten Blogpost losgeht, gibt es zwei Dinge, die ich vorab los werden möchte...

Punkt 1 ist wieder einmal das große Dankeschön, das ich an Euch richten möchte.


Der zweite Punkt, der unmittelbar mit dem heutigen Thema zu tun hat ist, dass es dieses Mal eine Thematik aus Berlin geben wird.


In den letzten Berichten gab es häufiger Tipps für Besucher im südlichen Teil Deutschlands, doch jetzt geht es wieder um die Hauptstadt.


Einige von Euch fragen sich immer wieder, ob es in der City West, wie die Umgebung um den Kurfürstendamm und Breitscheidplatz genannt wird, auch schöne Teeläden gibt.


Neben den klassisch-bekannten "Ketten" wie Kusmi Tee oder TeeGschwendner gibt es ebenfalls kleine, sehr kompetente Teegeschäfte.

Womit ich nicht sage, dass größere Teeläden nicht kompetent sind.



Der Titel des heutigen Blogposts verrät es schon teilweise..

Der Teeladen heißt wortwörtlich auf japanisch "Chaya".

Mitten im Bikini Berlin, direkt an der Hardenbergstraße/Budapester Straße in Berlin gelegen, gegenüber des Breitsccheidplatzes, liegt der sehr ruhige, idyllische und authentische Teeladen Chaya.


Mit diesem Teeladen kommt durchaus ein origineller japanischer Lifestyle nach Berlin, der mit einem gewissen Zusatz “Dein Japanladen” bestärkt wird.


Wie Ihr aus meinen bisherigen Berichten kennt, ist grüner Tee ein durchaus essentieller Bestandteil des japanischen Lebensstils.




Wenn Ihr Euch nochmals in Erinnerung rufen möchtet, um was es bei einem japanischen Grüntee geht, hier der Link:


https://www.teamasterleroy.com/blog/von-der-teepflanze-in-die-teetasse-2-3


Ob es bei einem japanischen Grüntee nur um Gesundheit geht, werde ich auch oft gefragt?!

Gesundheit und fit bleiben ist unabhängig von der Teesorte in der heutigen Gesellschaft "leider" immer so ein Thema,, bei dem viele Mythen eine Rolle spielen.


Die japanischen Grüntees überzeugen durch ihre grasige, gerbstofflastige, aber frische Note, die oftmals mit einer gesunden Ernährung kombiniert und suggeriert wird.



Zurück zum Teeladen:

Der wohl bekannteste und populärste aller Grünteetypen ist der Sencha, klassischerweise eher im chinesischen Raum zu sehen, ist aber ein Tee, der im Freien und unbedeckt wächst.

Wie Ihr aus den vorherigen Berichten wisst, heißt der Sencha gewöhnlicher Tee übersetzt und wird in Japan mit heißem Dampf behandelt.

Danach wird er auf einem beheizten Tisch gerollt, das man sich wie ein Knetprozess vorstellen kann.


Bei einem sehr wohl bekommenden Fukamushi Sencha wird der Tee zwischen 90 bis 120 Sekunden bedampft, wobei Fuka tief und Mushi Dampf bedeutet.


Dementsprechend ist dies ein tiefbedampfter gewönlicher Tee :)


Neben dem Sencha bietet chaya ebenfalls Gyokuros an, dem außerhalb Japans wohl wertvollsten Grüntee, der als Schattentee deklariert wird.

Schaut gerne in meinen letzten Berichten vorbei, dann könnt ihr Euch nochmals in Erinnerung rufen, um was es bei Schattentees geht, zu dem auch der Matcha gehört.


Neben den aufgeführten Tees sind hier auch Hojicha, also ein gerösteter Grüntee mit relativ nussigen Nuancen, genauso wie Bancha( etwas mindere Qualität wie Sencha) erhältlich.

Natürlich finden auch Genmaicha-Liebhaber hier Ihren mit geröstetem Vollkornreis versetzen Grüntee.




Und chaya wäre nicht chaya, wenn es nicht noch besondere Tees wie den Buddha Ama-Cha geben würde.

Ein Buddha Ama-Cha ist jedoch kein Grüntee, er wird aus der Hortensienblüten gewonnen, hat eine extreme Süße und wird daher oft als Zuckerersatz verwendet.


Nach einem sehr aufschlussreichen Gespräch mit Mitarbeitern des chaya wurde mir erklärt, dass dies ein Opfertee ist, der in westlichen Ländern sehr beliebt ist.


Alles in allem muss ich sagen, dass das chaya ein hervorragend sortierter Teeladen ist, in dem auch japanische, sehr kompetente Mitarbeiter arbeiten.

Meiner Meinung nach ist das genau der Ansatz, an dem man generell arbeiten sollte, verschiedenste Dinge mit Leidenschaft durchzuführen und somit eventuell etwas mehr Erfolg zu garantieren.


Man merkt eindeutig, dass dieser Laden mit einem großen Herz geführt wird.


Falls Ihr Anregungen, Wünsche oder Fragen habt,schreibt mir einfach bei Instagram

https://instagram.com/leroy_henze/?hl=de

oder schickt mir eine Mail und freut Euch weiterhin auf tolle Projekte


Bis nächsten Freitag

Euer Tea Master Leroy


Leroy Henze, 24

Jüngster Tea Master Gold 2018

Ernährungsberater/Nutrition Coach

  • LinkedIn Social Icon
  • Instagram